Hier weisen wir auf besondere Veranstaltungen hin!

Hoch hinaus

Regensburg, den 23. Juli 2022

Endlich ist es soweit: der langersehnte Tag ist da, an dem wir im Rahmen der Aktivierungskampagne des Bayerischen Jugendrings und des Bayerischen Staatsministeriums in den Kletterwald nach Sinzing gehen wollen. Die Kampagne soll der durch die Corona-Pandemie verursachten Isolation und Passivität junger Menschen sowie dem Frust und der Erschöpfung vieler Mitarbeitender in der Jugendarbeit entgegenwirken.

Nach vielen trockenen Tagen ist für heute Regen angekündigt. Wir bleiben zuversichtlich und vertrauen Gott, dass der Ausflug trotzdem stattfinden kann. Und tatsächlich, nach einem heftigen Regen klart das Wetter gegen 14:30 Uhr auf und 37 Leute im Alter von sechs bis an die sechzig Jahren kommen zusammen. Angesichts der normalen Eintrittspreise würden sich die wenigsten eine solche Unternehmung leisten. Umso dankbarer sind alle für die Aktivierungs- und Wertschätzungskampagne, die dieses Event ermöglicht. Einige Teilnehmende zahlen natürlich ihren ganzen Beitrag selbst!

Als alle ihre Sicherheitsgurte umgeschnallt haben, sowie Helm und Handschuhe tragen, geht es zur Einführung. Das Team des Kletterwaldes in Sinzing ist sehr kompetent, hat äußerste Geduld und durchaus auch eine gute Portion Humor. Die Gruppen finden sich: wer achtet auf wen der „Unter-12-Jährigen“?

Nach dem Übungsparcours geht’s endlich los: manche sind zunächst zaghaft dabei, haben gar Respekt vor ihrer eigenen Courage. Andere flitzen mutig drauflos. Alle sind immer wieder im Gespräch miteinander und ermutigen sich gegenseitig. Einfach genial, so quer durch die Generationen gemeinsam seine Möglichkeiten und Grenzen zu testen. Natürlich sind mit 28 die meisten Teilnehmenden Kinder und Jugendliche. Wir üben Achtsamkeit und feuern uns gegenseitig an. Natürlich haben wir auch viel Grund zum Lachen.

Als abschließende Stärkung bieten wir Snacks aus dem Weltladen in der Bachgasse an. Und wir danken der Firma Nagler, die uns mit den Preisen für Schorle und Wasser entgegen gekommen ist. Ein ganz besonderer Tag geht an den Stadtjugendring für die Unterstützung bei Vorbereitung und Durchführung der Aktion. Nicht zuletzt gilt unser Dank der Bayerischen Staatsregierung, die uns diese besondere Art der Wertschätzung unserer Kinder und Jugendlichen ermöglicht hat.

Christel Pusch

Einweisung und Einstieg in den KlettergartenAuf dem Seil unterwegsHoch oben auf dem Holzweg

 

Logokombination Aktionsprogramm 

 

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Gerechtigkeit als sichtbares Zeichen von Gottes Reich

Über 600 Baptistinnen und Baptisten aus mehr als 65 Ländern nahmen an der Jahrestagung des Baptistischen Weltbundes (BWA) im US-Bundesstaat Alabama teil, 150 von ihnen online. .

03.08.2022

Unbequemes: Bitte streichen!?

Wie kann „Gemeindezucht“ in einem Zug mit Seelsorge heute noch in einem Glaubensbekenntnis vorkommen?.

29.07.2022